ASF Efferen / Köln von 1980 e.V

Angelsport-Freunde Efferen / Köln

Logo ASF Efferen / Köln von 1980 e.V
Sonntag, 28. Mai 2017
  • Beisszeiten

  • Logo
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    6
    Gestern:
    21
    Gesamt:
    17.039
  • Benutzer & Gäste
    52 Benutzer registriert, davon online: 1 Gast
 
Willkommen bei den ASF Efferen/Köln von 1980 e.V.
Die Angelsport-Freunde Efferen / Köln von 1980 e.V. haben ihr Vereinsgewässer, einen Baggersee, in Köln Immendorf.
Als gemeinnütziger Verein ist er Mitglied im Deutschen Angelfischerverband e.V., im Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V.,
im Landessportbund NRW e.V. sowie im Stadtsportbund Köln.
Neben der Förderung und Ausübung der waidgerechten Angelfischerei stehen die Hege und Pflege des Fischbestandes
sowie der Umweltschutz im Vordergrund des Vereinsinteresses.
Der ASF Efferen / Köln von 1980 e.V. fördert die Vereinsjugend ebenso wie die sozialen Bindungen unter den Mitgliedern
und die Integration ausländischer Mitbürger.


Es besteht weiterhin das am 21.05.2010 seitens der Stadt Köln wegen PFT-Belastung ausgesprochene Angelverbot.
Näheres unter "Artikel"

News



ASF besucht Wildlachszentrum
Siegburg - Nach der Lachskontrollstation in Buisdorf im Jahr 2011, erfüllte sich mit dem Besuch der Wildlachsaufzuchtstation ein langgehegter Wunsch für einige jugendliche und erwachsene Mitglieder des ASF. Unter der fachkundigen Leitung von Fischwirt Fabian Gräfe erfuhren die ASFler vieles über die Erbrütung des Lachslaichs, die Aufzucht der Junglachse, ihr Wanderverhalten und die vielen Herausforderungen rund um unsere Lachsgewässer und ihre Habitate. Insgesamt lässt die Arbeit von Gräf und seinen Kollegen zuversichtlich auf die weitere Entwicklung der Bestände blicken. Bleibt zu hoffen, dass Politik und Verbände das Wanderfischprogramm über 2020 hinaus verlängern. Mehr zum Wildlachszentrum unter Wildlachszentrum Rhein-Sieg

Wissenschaftlich fundiert: 10 Regeln für nachhaltigen Fischbesatz
Fischbesatz gilt in vielen Angelvereinen als jährliches Ritual. Dass die Art und Weise wie Besatzmaßnahmen in vielen Fällen durchgeführt werden, wenig durchdacht und unökologisch sind, zeigt nun Angelwissenschaftler Dr. Robert Arlinghaus auf. Er gibt in in einem Wegweiser 10 Regeln für sinnvollen und nachhaltigen Fischbesatz.

Das dürfte die meisten Vereine nicht allzu glücklich stimmen: Schätzungen gehen davon aus, dass ca. 70% aller weltweit durchgeführten Besatzmaßnahmen, die Bestände weder stabilisieren, noch den Fangerfolg der Angler erhöhen.

Um den Fischbesatz in Deutschland zu verbessern, haben Dr. Robert Arlinghaus und Dr. Tobias Rapp vom Leibnitz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei nun 10 Besatzregeln aufgestellt, die nicht nur eine Stabilisierung der Bestände bringen, sondern auch das allgemeine Zusammenleben - zwischen Anglern, Nicht-Anglern und unterschiedlichen Anglertypen - in den Vereinen verbessern sollen.

Die 10 Regeln für den nachhaltigen Fischbesatz findet ihr unter Artikel.

Kahnweiher im Stadtwald Fische sterben durch Niedrigwasser
Köln - Es ist kein schöner Anblick. Tote Karpfen verwesen in Ufernähe des Gewässers, das gerade auf Tümpelgröße schrumpft. Manchen Besuchern des Stadtwaldweihers in Lindenthal wird bei diesem Anblick schlecht. Mehr unter Artikel.

Stabwechsel beim ASF Efferen / Köln von 1980 e.V.
Immendorf - Seit langem vorbereitet, konnte der ASF Efferen/Köln von 1980 e.V. (ASF) auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung den Stabwechsel in der Geschäftführung vornehmen. Ingo Beginn (31) übernahm nach einstimmiger Wahl diese Aufgabe von Martin Oster (60), der sich nach 30 Jahren Vorstands- und 10-jähriger Geschäftsführungsarbeit aus dem operativen Geschäft der Angelfreunde zurückzieht.
Gemeinsam mit Hans-Jürgen Lapp (45) hatte er nach dem Tod des Gründungsvorsitzenden Gottfried Flink die Reorganisation und Neuausrichtung des Vereins in den Jahren 2007/2008 vorangetrieben, intensive Kontakte zu den kommunalen Behörden und Verbänden aufgebaut und gemeinsam mit den weiteren Vorstandsmitgliedern den derzeit wieder 70 Mitglieder starken Verein nach der PFT Verseuchung der Immendorfer Gewässer im Jahr 2010 durch schwere Zeiten gelenkt.
Nach dem Dank der Mitglieder übereichte der Bezirksvorsitzende des Rheinischen Verbandes von 1880 e.V. (RhFV), Jürgen Szesny, Martin Oster das goldene Verbandsehrenabzeichen in Annerkennung seiner besonders hohen Verdienste um die Fischerei und die Vereinsarbeit.
Szesny der an der gesamten Versammlung teilnahm, konnte sich von der Lebendigkeit und Vielfalt der Vereinsarbeit, als auch der guten Vereinskultur des ASF insgesamt überzeugen. Er ermutigte die anwesenden Petrijünger, am eingeschlagenen Weg im Interesse einer zukunftsorientierten Angelfischerei und eines lebendigen Vereinswesens festzuhalten.
Mit Ingo Beginn wird diese Arbeit nun mit jugenlichem Elan und neuen Ideen, so Oster, weitergeführt.
Zur Übberraschung der noch im Verein aktiven Gründungsmitglieder Ferdinand (84) und Albert (57) Mondt sowie Manfred Franzen (65) durften auch Sie sich über eine Auszeichnung des RhFV ebenso freuen wie Frank Breuer für seine 25-jährige Mitgliedschaft.

Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung 2017
Der RhFV von 1890 e.V. führt auf Ebene seiner Bezirke Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung durch. Speziell ausgebildete Lehrgangsleiter des Verbandes vermitteln erforderliches Wissen und notwendige Fertigkeiten um die Fischerprüfung sicher zu meistern. Die Lehrgänge umfassen ca. 30 Unterrichtsstunden (zumeist verteilt über 10 Wochen) in Theorie und Praxis, damit die Lehrgangsteilnehmer in der Lage sind, die Prüfungsfragen der Verordnung über die Fischerprüfung zu beantworten. Den Teilnehmern wird durch intensives Üben unter Anleitung der Lehrgangsleiter beim Zusammenbau der Angelgeräte und der Zusammenstellung des Zubehörs die nötige Sicherheit zum Bestehen des praktischen Teils vermittelt.
Die Prüfungen vor der unteren Fischereibehörde sowie die Lehrgänge finden in der Regel zweimal jährlich statt.
Mehr zu Terminen und Lehrgangsgebühren klick hier:
Fischerprüfung Köln
Fischerprüfung Rhein-Erft

Fischereiverordnung Hessen: Neue Regeln für Angler
Hessen - Seit Dezember 2016 gibt es eine neue Fischereiverordnung in Hessen. Diese besagt unteranderem, dass es keine Zanderschonzeit mehr gibt. Doch das ist längst nicht alles. Ein Interview des "Blinkers" mit dem zuständigen hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie einem Fischereibiologen über dieses umstrittene Thema ist hier zu finden.

Der Blankaal und sein Wanderverhalten
Neue Erkenntnissen zum Wanderverhalten der Blankaale und den Herausforderungen bei seiner Rückkehr in unsere heimischen Gewässer gehen zwei Beiträge in der AFZ-Fischwaid nach, die unter Artikel zu finden sind.
Nicht weniger interessant sind die Informationen zum Schutz des Dorsches, die ebenfalls unter Artikel zu finden sind.

Der Beissindex für Angler
Wer sich schon einmal gefragt hat, warum die Fische beim Angeln an einem Tag wie entfesselt beissen, aber der Kescher schon beim nächsten Angelausflug trocken bleibt, der kann mit dem neuen Beissindex-Button in der Sidebar der ASF Homepage eine Antwort auf seine Frage erhalten. Mit freundlicher Genehmigung der Firma Beissindex Media Krüger Langenhan GbR können wir jetzt diesen Service zumindest für das Gebiet unseres Vereinsgewässers anbieten. Wer mehr wissen möchte klicke einfach hier.

Willkommen auf der neuen ASF-Homepage
Im neuen Outfit werden wir auch in Zukunft über die Angelsport-Freunde Efferen/Köln von 1980 e.V., interessante Themen rund ums Angeln sowie lokale Entwicklungen berichten. In den zurückliegenden Jahren haben an unseren News und den anderen Inhalten über 120.000 User Interesse gezeigt.

Alles im Fluss - Lebensader Wasser
Köln - Die Kölner Wissenschaftsrunde und ihre Partner präsentieren außergewöhnliche Events rund um das Thema „Alles im Fluss – Lebensader Wasser“. Mehr Infos findet man unter 2017 Kölner Themenjahr oder im Flyer 2017 Kölner Themenjahr


Weitere News finden sie unter "Kategorie News" oder direkt hier!

 
powered by Asf Efferen / Köln von 1980 e.V.
Seite in 0.03620 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012